Willkommen auf der Homepage der Deutschen Gesellschaft für Kinderschutz in der Medizin e.V., kurz DGKiM.

Die DGKiM ist eine Subspezialität der Kinderheilkunde die sich aus mehreren Bereichen der Medizin und darüber hinaus zusammensetzt. Ihr Ziel ist die wissenschaftliche, klinische und praktisch-ärztliche Arbeit auf dem Gebiet der Erkennung und Verhinderung von Gewalt und Vernachlässigung an Kindern und Jugendlichen zu fördern.

Wer wir sind/ was wir machen?

Vorstand

Informationen zu unseren Vorstandsmitgliedern

Zu den Infos

Entwicklung

med. Standards in der Diagnostik von Kindesmisshandlung

Zum Leitfaden

Kinderschutzgruppen

Sie benötigen Hilfe und suchen eine Kinderschutzgruppe in Ihrer Nähe?

Zu den Gruppen

Handlungsleitfaden

Zum Kinderschutz in Flüchtlingsunterkünften

Zum Leitfaden

Mitgliedschaft

Werden Sie Mitglied der DGKIM

Zum Formular

Kinderschutzleitlinie

Unter unserer Federführung wird die Kinderschutzleitlinie unter Einbindung der Jugendhilfe und Pädagogik erstellt

Zur Leitlinie

Aktuelles

DGKiM Presseinfo

Unser Offener Brief kritisiert den politischen Umgang mit der Pflegeberufereform: „Zukunftssicherung einer guten Pflege auch für Kinder sieht anders aus“

Jahrestagung 2017

Wir haben die bestehenden Informationen rund um die diesjährige Jahrestagung zusammengefasst. Sie wird vom 19. und 20. Mai 2017 in Frankfurt am Main stattfinden.

Kasseler Fortbildung am 24. und 25.03.2017

Wir möchten Sie auf die bevorstehende Kasseler Tagung Kinderschutz in der Medizin vom hinweisen. Für DGKiM Mitglieder gibt es einen Rabatt.

Unser Wissensangebot

Gesicherte und kostenlose Informationen für Sie

Fort- und Weiterbildung

Die DGKiM veranstaltet jährlich ihre wissenschaftlichen Tagungen.

DGKiM als Ansprechpartner

für Fragen zum Kinderschutz aus Politik, Versicherungs- und Krankenhauswesen und als Partner zur Beantwortung aus Ämtern und Ministerien

Bürozeiten

Das Büro ist montags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr besetzt.

Tel.: 0228 287 33326
Fax: 0228 287 33232

Außerhalb der Bürozeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. In dringlichen Fällen lassen Sie sich bitte mit dem Kinderschutzleitlinienbüro über die Tel. 0228 287 33333 verbinden.

Zu den Infos
Mitglieder der DGKiM im Februar 2017:
262